Von traumhaften Aussichten und actionreichen Klettersteigen

Rund um Bremm

Das kleine Winzerdorf Bremm mit seinen engen Gassen, gesäumt von Fachwerkhäusern aus dem 17. und 18. Jahrhundert, liegt zwischen Cochem und Zell an der Mosel. Umgeben von Weinbergen und Wäldern windet sich die Mosel durchs Moseltal und bildet bei Bremm eine malerische Flussschleife - die wohl schönste und spektakulärste Flusskehre der Mosel. 

Spektakulär ist auch der Bremmer Calmont, die steilste Weinbergeinzellage in Europa. Der Bremmer Calmont ragt bis zu 370 Meter steil empor und misst einen Neigungswinkel von bis zu 68 Grad. Die perfekte Location für Kletterer! Der Calmont Klettersteig führt über Felsklippen, Steintreppen und Trockenmauern hoch hinaus und sorgt mit Stahlseilen, Metallleitern, Trittbügeln und -stiften für einen kleinen Adrenalinschub. Eine Kletterausrüstung wird nicht benötigt. Kletterer sollten festes Schuhwerk tragen sowie trittsicher und schwindelfrei sein, da es sich um einen Bergwanderpfad mit teils alpinen Passagen handelt. 

Der Klettersteig gewährt immer wieder fantastische Ausblicke auf die Moselschleife. Für den Rückweg bietet sich der Höhenweg - ein Teilstück des Moselsteigs - an. Dieser führt zum Gipfel des Calmonts durch lichten Wald zu weiteren sensationellen Aussichtspunkten. 

Calmont Klettersteig
arrow-forward