Hängebrücke Geierlay

Die Hängeseilbrücke Geierlay wurde 2015 nach dem Vorbild nepalesischer Hängeseilbrücken gebaut. Mit ihren 100 Metern Höhe und 360 Metern Länge war sie bis Mai 2017 sogar die längste Hängeseilbrücke Deutschlands. Mitten im Hunsrück gelegen stellt die Hängeseilbrücke einen idealen Ausgangspunkte für eine Wanderung dar. Neben dem Rundweg "Geierlayschleifen" bietet sich eine Wanderung auf einer der beiden Traumschleifen "Masdascher Burgherrenweg" oder dem "Dünnbach-Pfad" oder auf der Traumschleife "Layensteig" an. Wer lieber Etappen läuft, der kann sich auf der Etappe 19 oder 20 des Saar-Hunsrück-Steigs austoben! 

Weitere Informationen zur Hängeseilbrücke
arrow-forward