info
Koblenzer Seilbahn startet am 1. März in die Hauptsaison
Die Koblenzer Seilbahn fährt ab dem 1. März 2024 wieder täglich vom Konrad-Adenauer-Ufer in Richtung Festung Ehrenbreitstein.
Mehr erfahren
arrow-forward
close
info
Städtischer Flohmarkt am 13.04.2024.
Der städtische Flohmarkt ist zurück. Vorverkauf ab 02.03.2024 um 12.00 Uhr.
Mehr erfahren
arrow-forward
close
info
Sperrung Promenadenweg
Dauerhafte Sperrung des Leinpfades und Promenadenweges am Rhein unterhalb der Pfaffendorfer Brücke vom Weindorf bis zu den Schlossstufen.
Mehr erfahren
arrow-forward
close
Rückseite des Kurfürstlichen Schlosses in Koblenz mit Brunnen im Vordergrund ©Koblenz-Touristik GmbH, Gauls

Workation

Wo sich Urlaub und Arbeit verbinden.

Tagungen, Kongresse und Meetings treffen auf Kultur, Genuss und Natur: 
Bleisure Travel – das ist die Kombination aus Business und Leisure – verbindet geschäftliche Verpflichtungen mit der Möglichkeit, neue Orte zu entdecken.

Koblenz verfügt über zwei zentral gelegene Veranstaltungszentren: die Rhein-Mosel-Halle und das Kurfürstliche Schloss.

Rhein-Mosel-Halle 
Die Rhein-Mosel-Halle präsentiert sich technisch und architektonisch auf dem neuesten Stand der Zeit. Rund 32 Millionen Euro investierte die Koblenz-Touristik in die Sanierung und Erweiterung der Halle, die auch den Anbau eines Tagungszentrums sowie den Bau eines gläsernen Foyer-Gebäudes umfasst. Die Rhein-Mosel-Halle liegt direkt am Rhein und bietet zudem einen schönen Kongressgarten.
Mehr über die Rhein-Mosel-Halle erfahren!
Rhein-Mosel-halle von der Vorderseite mit rotem Baum auf dem Rasen ©Johannes Bruchhof
Kurfürstliches Schloss
Das Kurfürstliche Schloss liegt im ehemaligen Bundesgartenschaugelände. Im Mittelteil des Schlosses stehen fünf exklusive Räumlichkeiten in historischem Ambiente von 75-370 m² mit einer Bestuhlung für bis zu 430 Personen zur Verfügung. Neben Tagungen, Meetings, Workshops und Konzertveranstaltungen können die Räumlichkeiten auch für private Feierlichkeiten, vor allem für Hochzeitsfeiern gebucht werden. Standesamtliche Trauungen, die ab September 2012 im Schloss angeboten werden, runden das Angebot ab.
Mehr über das Kurfürstliche Schloss erfahren!
Spiegelsaal des Kurfürstlichen Schlosses mit rot gedecktem Tisch ©Koblenz-Touristik GmbH, Gauls

Wenn man schon in einer schönen Stadt ist, warum die Dienstreise nicht um einige Tage ergänzen und mit abwechslungsreichen Aktivitäten, Ruhe und Entspannung kombinieren?

In Koblenz lässt sich die Kombination aus Job und Reisen in wunderschöner Umgebung genießen: Hier bietet sich Ihnen die ideale Möglichkeit, nach den geschäftlichen Verpflichtungen Erholung in der Natur zu finden, kulinarische Genussmomente in der nahen Altstadt zu erleben und kulturelle Highlights zu entdecken.

Nahe der Rhein-Mosel-Halle und des Kurfürstlichen Schlosses lädt die ca. 3,5 km lange Uferpromenade am Rhein zu ausgiebigen Spaziergängen ein. Direkt auf dem Weg liegt die bekannteste Sehenswürdigkeit von Koblenz: das Deutsche Eck, direkt am Zusammenfluss von Rhein und Mosel gelegen. Die zweitgrößte erhaltene Festung Europas thront direkt auf der gegenüberliegenden Rheinseite. Mit einer gemütlichen Seilbahnfahrt über den Rhein erklimmen Sie die Festung Ehrenbreitstein mit beeindruckenden Aussichten über Koblenz.

Raus aus der Stadt und rein in die Natur: Das idyllische Moseltal, das romantische Rheintal und die Weiten von Hunsrück, Westerwald und Eifel laden zu ausgiebigen Wanderungen, Radtouren und Ausflügen in kleine Weinorte und historische Städte ein. Auch das Naherholungsgebiet Koblenzer Stadtwald lädt zum Entspannen und Durchatmen ein. Auf dem Weg: sehenswerte Orte wie das rheinromantische Schloss Stolzenfels oder der 382 Meter hohe Kühkopf mit einer atemberaubenden Aussicht über die Region.

Freizeit bedeutet auch Zeit für Genuss: Urige Gastwirtschaften und erstklassige Restaurants säumen die Wege in der Koblenzer Altstadt und begrüßen Sie mit herzlicher Gastlichkeit. Lassen Sie sich einfach vorbei an historischen Bauwerken, durch die malerischen Gassen, über gemütliche Plätze und durch versteckte Hinterhöfe treiben und finden Sie dabei Ihren Lieblingsort zum Genießen.

An der Weinkultur kommen Sie in der Stadt Koblenz nicht vorbei: Gelegen zwischen den weltberühmten Weinregionen Mittelrhein und Mosel finden sich vielfältige Genussmöglichkeiten, um die Weinstadt Koblenz zu erleben. Die Koblenzer Winzer*innen empfangen ihre Gäste direkt in den Weingütern, geben Einblicke in die Arbeit, die das Weinjahr mit sich bringt und erzählen von Besonderheiten ihrer Weinlagen, die die Weine ganz individuell charakterisieren. Begleitet wird dies von genussreichen Weinproben, wie in den Weingütern der Koblenzer Stadtteile Güls, Ehrenbreitstein, Moselweiß und Lay. Aber auch direkt in der Stadt ist die Weinkultur spürbar: Bei unterhaltsamen Spaziergängen mit den Weinexpert*innen der Stadt und einer Weinprobe “to go” - wie etwa bei der genussreichen Führung WeinSpaziert – lädt Koblenz ein, selbst zu einer Weinliebhaberin und zu einem Weinliebhaber zu werden.

Lassen Sie uns gemeinsam an Ihrer Work-Life-Balance arbeiten – Koblenz lädt Sie zu Ihrem kombinierten Arbeits- und Erholungsaufenthalt ein!