info
Koblenzer Seilbahn startet am 1. März in die Hauptsaison
Die Koblenzer Seilbahn fährt ab dem 1. März 2024 wieder täglich vom Konrad-Adenauer-Ufer in Richtung Festung Ehrenbreitstein.
Mehr erfahren
arrow-forward
close
info
Städtischer Flohmarkt am 13.04.2024.
Der städtische Flohmarkt ist zurück. Vorverkauf ab 02.03.2024 um 12.00 Uhr.
Mehr erfahren
arrow-forward
close
info
Sperrung Promenadenweg
Dauerhafte Sperrung des Leinpfades und Promenadenweges am Rhein unterhalb der Pfaffendorfer Brücke vom Weindorf bis zu den Schlossstufen.
Mehr erfahren
arrow-forward
close
Reisegruppe hört einem Stadtführer zu, während er eine große Daumenstatue vor dem Ludwigmuseum erklärt ©Koblenz-Touristik GmbH, Dominik Ketz

Offene Stadtführungen

Nehmen Sie an einer unserer zahlreichen Stadtführungen teil! Tickets können Sie online oder in unserer Tourist-Information buchen.

Führungsthemen
Laden Sie unsere Stadtführungsbroschüre als pdf herunter!
arrow-forward
Highlights
Führungshighlight
Die romantische Altstadt
Bei einem Besuch in Koblenz soll die romantische Altstadtführung nicht fehlen. Entdecken Sie eine der ältesten Städte Deutschlands bei dieser Führung durch die historische Altstadt.
Mehr erfahren
Reisegruppe hört einem Stadtführer zu, während er eine große Daumenstatue vor dem Ludwigmuseum erklärt ©Koblenz-Touristik GmbH, Dominik Ketz
Koblenzer Weihnachtsmarkt auf dem Platz "am Plan" ©Koblenz-Touristik GmbH, Henry Tornow
Weihnachtliche Führung
Erkunden Sie mit einem erfahrenen Gästeführer die romantische Altstadt Koblenz zur Weihnachtszeit und folgen Sie dem Herrnhuter Stern.
arrow-forward
Stadtführer, bekleidet als früherer Nachtwächter, hält Laterne und Hellebarde vor der Alten Burg in Koblenz ©Koblenz-Touristik GmbH, Picture Colada
Auf nächtlicher Wacht
Sie tauchen ein in das preußische Koblenz des Jahres 1870. Die Festung Koblenz und Ehrenbreitstein ist wegen des Deutsch-Französischen Krieges im Belagerungszustand.
arrow-forward
Führungsgruppe steht vor einer Kirche bei der Heilije, Hexe, Huckeweiwer Führung ©Koblenz-Touristik GmbH, Johannes Bruchhof
Heilije, Hexe, Huckeweiwer
Begleiten Sie die Marktfrau Lisbeth durch die Koblenzer Altstadt und erfahren Sie, gewürzt in Mundart, Interessantes und Nachdenkliches zu besonderen „Kowelenzer Leut“ und ihren Gewohnheiten.
arrow-forward
Kostümierte Stadtführer*innen stehen auf dem Jesuitenplatz in Koblenz bei Nacht ©Koblenz-Touristik GmbH, Picture Colada
Diebe, Gauner und Halunken
Tauchen Sie ein in die düstere Justiz- und Kriminalgeschichte der Stadt Koblenz.
arrow-forward
Mosella und Rhenus am Confluentes ©Tobias Burchert
Mosel küsst Rhein
Offene Führung mit der lieblichen Madame Mosella und dem raubeinigen Rhenus. 
arrow-forward
Weinführungen

Hier sind Genießer genau richtig, denn in der Weinstadt Koblenz darfeins natürlich nicht fehlen: eine genussvolle Weinführung! SpazierenSie mit einem Weinkenner durch die Stadt und verköstigen Sie anausgewählten Orten lokale Weine, schließen Sie sich einer fachkundigenFührung durch das Sektmuseum an oder nehmen Sie an einerWeinprobe im Gutsausschank teil. Denn eins haben alle Weinführungengemein: Sie werden in jedem Fall Ihr Weinwissen vertiefen undauf den Geschmack der Koblenzer Weine kommen.

WUSSTEN SIE SCHON? Der Weinbau ist ein Erbe der Römer, sie brachten einst die Reben mit, um auf ihren langen Feldzügen nicht auf den leckeren Tropfen verzichten zu müssen. Dieses Erbe trat man in der Region gerne an, die meisten Weingüter blicken heute auf lange Familientraditionen zurück. In Koblenz werden zurzeit rund eine halbe Million Rebstöcke im Stadtgebiet bewirtschaftet. Rund 40 Hektar umfasst die Rebfläche, knapp 10 Hektar davon liegen am Mittelrhein.

Gästeführer mit Bollerwagen vor der Basilika St. Kastor im Blumenhof  ©Koblenz-Touristik GmbH, Picture Colada
Weinspaziert
Reisen Sie mit unseren Gästeführer*innen durch die Geschichte des Weines in einer Stadt, die inmitten des berühmten Weinanbaugebietes Rheinland-Pfalz mit seinen sechs Weinanbaugebieten liegt. 
arrow-forward
Lächelnder Stadtführer mit einem Glas Wein in der Hand steht vor dem Basilika St. Kastor im Herbst ©Koblenz-Touristik GmbH, Picture Colada
Schlenderprobe
Mit einem Augenzwinkern verknüpft Michael Hörter außergewöhnliche Geschichten und sechs köstliche Weine (0,1 l) an ganz besonderen Orten.
arrow-forward
Der Weinknecht Kalle Grundmann mit einem Glas Wein an der Florinskirche  ©Koblenz-Touristik GmbH, Johannes Bruchhof
Kalle Grundmann der Weinknecht
120 Minuten Streifzug durch Koblenz zum Thema Wein mit Kalle Grundmann. Es werden vier Weinproben ausgeschenkt.
arrow-forward
Weinlaub im Sonnenuntergang  ©Koblenz-Touristik GmbH, Johannes Bruchhof
Der lebendige Weinberg
Gemeinsam mit dem/der Naturerlebnisbegleiter*in erkunden Sie die unterschiedlichsten Lebensräume von den Rebflächen über die Brachen,
Streuobstwiesen bis zu einem Feuchtbiotop.
arrow-forward
Flaschensammlung im Koblenzer Sektmuseum ©Deinhard KG
Koblenzer Sektmuseum
Begeben Sie sich auf eine spannende Zeitreise in die Geschichte der Sektherstellung.
arrow-forward
Holzfässer im Keller des Koblenzer Sektmuseums ©Deinhard KG
Koblenzer Wein- und Sektgeschichten
Auf dem Weg zum Koblenzer Sektmuseum schlendern Sie durch malerische Gassen, vorbei an den Sehenswürdigkeiten der Altstadt und erfahren interessante Geschichten und unterhaltsame Anekdoten rund um den Wein.
arrow-forward
Gläser mit Wein werden bei der Weinprobe verkostet ©Weingut Spurzem
Wein erleben - Wein genießen
Begleitete 4er Weinprobe mit kleiner Kellerführung im Weingut Spurzem. Erleben und erproben Sie die Vielfalt ihrer Weine und erfahren Sie alles, was Sie schon immer über Wein wissen wollten.
arrow-forward
Bedeckter Tisch mit Brot, Häppche und vollen Weingläsern ©Weingut Spurzem
WeinProbierZeit
Es wurden sechs verschiedene WeinZeiten für Sie zusammengestellt. Jede WeinZeit besteht aus drei aufeinander abgestimmten Weinen, welche Sie ganz individuell im Weingut verkosten können.
arrow-forward
Innenhof des Weingut Göhlen  ©Koblenz-Touristik GmbH
Kellerführung und Weinprobe
Genießen Sie Weine in idyllischer Lage, gemütlichem Ambiente und einmaliger Atmosphäre.
arrow-forward
Weinberg "Marienberg", im Hintergrund die Mosel und der Koblenzer Stadtteil Güls  ©Koblenz-Touristik GmbH, Johannes Bruchhof
Marienbergtour mit Weinprobe
Auf den Steilterrassen genießen Sie den herrlichen Blick über die Stadt Koblenz. Währenddessen entdecken Sie bei einer Weinprobe (4 Weine) im Weinberg den Charakter und Genuss der Steilterrassenweine.
arrow-forward
4 Weinfässer stehen vor einer Steinwand ©Weingut Schwaab, Wolfgang Linnartz
Felsenkellertour mit Weinprobe
Die Felsenkellertour führt in den Bergstollen unter der Spitzenlage Koblenzer Marienberg. Lassen Sie sich im Anschluss bei der Weinprobe (5 Weine) Koblenz vom Zauber der Steillagenweine verführen und inspirieren.
arrow-forward
Zwei Weingläser mit Riesling stehen auf einem Fass neben einer Weinflasche ©Koblenz-Touristik GmbH, Johannes Bruchhof
Entdeckertour mit Weinprobe
Entdecken Sie die Koblenzer Steilterrassenweine. Mit einem Kellerrundgang im Edelstahl- und Fasskeller erhalten Sie Einblicke in den historischen Felsenkeller, einem Bergstollen im Koblenzer Marienberg.
arrow-forward
Handy scannt QR-Code zum Weinsteig Koblenzer Marienberg ©Weingut Schwaab
Weinsteig
Selbstgeführter Spaziergang & Weinprobe im Koblenzer Marienberg.
arrow-forward
Führungen auf der Festung Ehrenbreitstein

Geschichte wartet darauf, erzählt zu werden. Wer tiefer in die bewegte Vergangenheit der Festung eintauchen möchte, der sollte sich eine Festungsführung nicht entgehen lassen.

KLEINER TIPP: Besonders überraschende Einblicke und ganz neue Sichtweisen gibt es bei den „Living History“ Führungen! Hier wird Geschichte lebendig, wenn der Festungskanonier eindrucksvoll seine Muskete abfeuert oder der britische Spion John Humbly seine Zuhörer mit zum Auskundschaften der preußischen Festung nimmt.

Die Seilbahn Koblenz im Gegenlicht der Sonne mit Rhein im Vordergrund und Festung Ehrenbreitstein im Hintergrund ©Koblenz-Touristik GmbH, Dominik Ketz
Weg zur Festungsgeschichte
Erleben Sie anhand von original historischenSchauplätzen, von den Wehrbauten der Römer über Burgen der Ritter bis hin zur preußischen Festungsanlage, wie Geschichte lebendig wird.
arrow-forward
Verkleidete Männer stehen auf Treppen in der Festung Ehrenbreitstein ©Koblenz-Touristik GmbH
Die Akte Humfrey
Tauchen Sie ein in das Jahr 1830 und spionieren Sie mit dem königlich englischen Ingenieursoffizier die preußische Festung aus.
arrow-forward
Verkleideter Führer redet mit einer Führungsgruppe im Museum ©Koblenz-Touristik GmbH
Führung im Waffenrock
Geführt von einem Soldaten im „bunten Rock des Königs von Preußen“ bekommen Sie Einblicke in die facettenreiche Geschichte der Preußischen Armee.
arrow-forward
Festungsführung in Festung Ehrenbreitstein wo Führer die Funktionalität preussischer Waffen zeigt ©Koblenz-Touristik GmbH
Der Festungskanonier
Ein Trillern mit der Pfeife warnt die Besucher mit empfindlichen Ohren vor, im selben Atemzug feuert der Schießmeister im „buntenRock“ seine Böllerkanonen ab. Diese Führung ist bereits im Festungseintritt enthalten.
arrow-forward
Romantische Architektur in Koblenz-Ehrenbreitstein ©Koblenz-Touristik GmbH, Dominik Ketz
Ehrenbreitstein - zwischen Residenz und Garnison
Erleben Sie den Stadtteil Ehrenbreitstein mit seinen barocken Wohnhäusern und tauchen Sie ein in die Zeit Ehrenbreitsteins als Residenz des Erzbischofs und Kurfürsten von Trier (1690–1786).
arrow-forward
Historische Schätze

Reisen Sie zurück in vergangene Zeiten und begeben Sie sich auf die Spuren von bedeutenden Persönlichkeiten der letzten Jahrhunderte, gepflegten Traditionen und prägenden Momenten der Geschichte.

WUSSTEN SIE SCHON? Bei unseren Stadtführungen „Historische Schätze“ können Sie das Koblenz von damals hautnah miterleben. So lernen Sie den Geist des längst verstorbenen Kanzlers Georg Michael Frank von La Roche kennen, der Ihnen das Koblenz des späten 18. Jahrhunderts zeigt, oder Sie befinden sich plötzlich mitten im Kaisermanöver im Jahr 1905 in der preußischen Festungs- und Garnisonsstadt Koblenz.

Stadtführer in Kostüm vor dem Kurfürstlichen Schloss in Koblenz ©Koblenz-Touristik GmbH
Der Kanzler des Kurfürsten
Diese historische Führung im Kostüm nimmt Sie mit zu den schönsten Ecken der Stadt: vom alten Deutschen Eck, am Rhein entlang durch Schlossgarten und Schloss bis in die romantische Altstadt.
arrow-forward
Gemälde von Henriette Sontag im Mittelrhein-Museum ©Koblenz-Touristik GmbH
Koblenzer Frauengeschichte(n)
Erfahren Sie welche Frauen die Stadt Koblenz nachhaltig geprägt haben. 
arrow-forward
Ansicht der Basilika St. Kastor aus Richtung Blumenhof ©Koblenz-Touristik GmbH, Dominik Ketz
Steine erzählen vom Glauben
Besichtigen Sie die Kirchen, die bis heute Mittelpunkt und beeindruckende Zeugen der Epochen sind.
arrow-forward
Görresdenkmal in den Rheinanlagen umgeben von Wiese und Bäumen ©Koblenz-Touristik GmbH
Des Rheinlands Glanz und Preußens Gloria
Eine Reise durch das Koblenz des 19. Jahrhunderts. Lernen Sie Koblenz von der Garnison bis hin zur Kaiserlichen Residenz kennen.
arrow-forward
Außergewöhnliche Führungen

Sie möchten Koblenz mal ganz anders kennenlernen? Hier finden Sie Stadtführungen zu ganz besonderen Themen von Natur über Welterbe bis hin zu Geocaching. Wie wäre es also mit einer Stadtrallye als Schatzsuche mit GPS? Oder möchten Sie mehr über die Rolle von Koblenz als „Tor zum Welterbe“ und die Kulturlandschaft des Oberen Mittelrheintals erfahren?

TIPP FÜR GRUPPEN: Auf Wunsch vermitteln wir Ihnen gerne eine fachkundige Reisebegleitung, die Sie und Ihre Gruppe durch den Tag führt.

Spazier- und Fahrradweg vor dem Weindorf in den Rheinanlagen umgeben von Statuen, Hecken und Bäumen ©Koblenz-Touristik GmbH
Baumführung
Begleiten Sie uns auf einer außergewöhnlichen Führung durch die Koblenzer Augusta-Anlagen.
arrow-forward
GPS-Geräte liegen auf einem Luftbild ©Koblenz-Touristik GmbH
Geocaching
Die erste GPS-gesteuerte Stadtbesichtigung. Via GPS-Gerät und Fragebogen löst man Aufgaben und folgt dem Froschkönig.
arrow-forward